Don Bosco-Fest mit Bischof Stefan Oster SDB

„Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen“ sagte der Ordensvater unseres Bischofs, der italienische Priester und Heilige Johannes Bosco einmal.

Dieser wurde im Rahmen des Don Bosco Festes am 31.1.2018 – heuer in Wurmannsquick im Dekanat Simbach – mit vielen Jugendlichen gebührend gefeiert. Und auch das NIGHTFIRE war mit dabei!

In seiner Predigt ging der Salesianer Bischof Dr. Stefan Oster auf den Unterschied zwischen Spaß haben und Freude erfahren ein. Spaß habe man z.B. beim Sport, mit Freunden, in den sozialen Medien. Freude jedoch geht tiefer und berührt das Innere der menschlichen Seele. „Freut euch im Herrn zu jeder Zeit“ schreibt Paulus, der verkündet und bekennt: die wahre Freude, die meine Sehnsucht stillt ist Gott. Don Bosco war einer, der für die Menschen da war, den Wert des Einzelnen erkannte und die Jugendlichen an die Hand nahm, um ihnen im neunzehnten Jahrhundert eine Perspektive zu geben. Im Leben und auch im Glauben braucht es solche Menschen, die diese Freude, die von Gott kommt, weitergeben, für eine bessere Welt, für Frieden und Gerechtigkeit. Besonders mit den Jugendlichen lebte und arbeitete Don Bosco viel, brachte viele wieder zu Jesus und seiner Kirche, wovon auch heute noch der Orden der Salesianer Don Bosco‘s zeugt. So ist Don Bosco auch ein Patron für die Initiative NIGHTFIRE, denn auch unser ist die Jugend der heutigen Zeit ein Anliegen. Die Liebe Gottes zu verkünden und jungen Menschen einen neuen Raum geben, in dem sie mehr über den Katholischen Glauben erfahren und Gott begegnen können, das ist unsere Mission.

Hl. Don Bosco, bitte für uns!

Für´s NIGHTFIRE Team,

Rico Entholzner

3 Jahre NIGHTFIRE in Simbach am Inn

Fetziger Lobpreis, glaubwürdige und bezeugende Impulse und Begegnung mit dem Herrn in der eucharistischen Anbetung – das war und ist die Sehnsucht einer kleiner Gruppe junger Christen in Simbach und Umgebung und das seit 3 Jahren. Am 16. Januar 2015 durften wir mit unserem damaligen Kaplan Fabian Feuchtinger in der Erlacher Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt den ersten Gebetsabend „NIGHTFIRE“ begehen. Viel Segen durften wir in dieser Zeit erfahren. Junge Menschen bekommen einenneuen Zugang zum Glauben und machen die Erfahrung einer lebendigen Kirche. Priester und gläubige Christen geben authentische Zeugnisse aus ihrem Leben. Die Eucharistische Anbetung und das Gebet sind die Mitte dieser Gebetsabende und stärken für den Alltag. Auch eine Nachprimiz durften wir im Mai 2015 feiern.

An dieser Stelle möchten wir Dank sagen. Zuerst unserm Herrn Jesus Christus, der Menschen in die Kirche von heute ruft und uns einlädt Zeugnis für seine Liebe zu geben. Und natürlich an all die Menschen, die kommen und mit uns singen, beten und glauben. Wir freuen uns, positiv in die Zukunft zu blicken und laden weiterhin Euch und Sie recht herzlich zum NIGHTFIRE ein.

19.01.2018

Für das NIGHTFIRE – Team Simbach,

Rico Entholzner

4 Jahre NIGHTFIRE

Voller Freude und großer Dankbarkeit schauen wir auf 4 Jahre NIGHTFIRE zurück. Dankbar für so viele Abende des Gebets, der Anbetung Gottes und für viele Freundschaften 🙏🏼💛

Danken wollen wir auch allen, die uns in diesen Jahren begleitet haben, die so treu gekommen sind und uns durch ihre Mithilfe und ihr Gebet unterstützt haben. Es ist eine große Freude, zu sehen, was alles gewachsen ist: Das große Netzwerk von Freunden im Glauben, Menschen die dem Ruf Gottes gefolgt sind und Ihm durch ihr Leben dienen wollen, alle Neuaufbrüche und kleinen Anfängen in unseren Pfarreien und Gruppen.👼🏼🕊🏡

Hast du mal wieder Lust auf Lobpreis, Input und Tiefgang? Dann komm vorbei🏍🚘🚌🚃

Hier findest du dein nächstes NIGHTFIRE

Kalenderabo für unsere Termine verfügbar

Liebe NIGHTFIRE-Freunde,

wenn ihr wollt könnt ihr unsere kompletten NIGHTFIRE-Termine auch als Kalender abonnieren.

Ihr habt dann alle künftigen Termine aktuell zur Verfügung auf eurem Smartphone, Tablet oder PC und könnt euch erinnern lassen, wenn das nächste NIGHTFIRE ansteht.

Anleitungen für:

Outlook

Abonnieren eines Kalenders

  1. Klicken Sie auf der Navigationsleiste von Outlook auf das App-Startfeld
    Wählen Sie das Startprogramm für Apps aus.
    , und klicken Sie dann auf Kalender.
  2. Klicken Sie unter der Navigationsleiste von Outlook-Kalender auf den Dropdownpfeil Neu, und klicken Sie auf Kalender hinzufügen.Hinzufügen eines Kalenders
  3. Klicken Sie auf Aus dem Internet, und geben Sie im Feld Link zum Kalender die Webadresse des Kalenders ein (http://kalender.nightfire-online.de). Sie können die Webadresse auch kopieren und einfügen.Link zu einem Kalender online
  4. Geben Sie in das Feld Kalendername einen Namen für den verknüpften Kalender ein.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Referenzseite bei Microsoft

Mac OSX
  1. Wählen Sie unter „Kalender“ die Option „Datei“ > „Neues Kalenderabonnement“.
  2. Geben Sie die Webadresse des Kalenders ein (http://kalender.nightfire-online.de), und klicken Sie anschließend auf „Abonnieren“.
  3. Geben Sie einen Namen für den Kalender ein, und wählen Sie eine Farbe aus, damit Sie ihn auf Ihrem Kalender gut lesen können.
  4. Wählen Sie im Menü „Ort“ die Option „iCloud“, und klicken Sie auf „OK“.

Referenzseite bei Apple

Google Calendar

Wenn es sich um einen öffentlichen Kalender handelt, können Sie ihn mithilfe eines Links hinzufügen.

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie rechts neben „Weitere Kalender“ auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil.
  3. Wählen Sie Über URL hinzufügen aus.
  4. Geben Sie in dem dafür vorgesehenen Feld die Adresse des Kalenders ein (http://kalender.nightfire-online.de)
  5. Klicken Sie auf Kalender hinzufügen. Der Kalender wird daraufhin auf der linken Seite unter „Weitere Kalender“ angezeigt.

Hinweis: Es kann bis zu 12 Stunden dauern, bis die Änderungen in Ihrem Google Kalender zu sehen sind.

Referenzseite bei Google

iPhone / iPad / iPod

Schritt 1:

In den Einstellungen wähle „Mail, Kontakt, Kalender“.

Schritt 2:

Wähle „Account hinzufügen …“ zum Einrichten des Kalenderabos aus.

Schritt 3:

Wähle „Andere“.

Schritt 4:

Wähle „Kalenderabo hinzufügen“ aus.

Schritt 5:

Trage nun die Adresse (http://kalender.nightfire-online.de) ein und bestätige die Eingabe mit „weiter“. Anschließend klicke auf „Sichern“, um den Vorgang abzuschließen. Du hast nun erfolgreich den NIGHTFIRE-Kalender abonniert.

Android Smartphone

Eine Einrichtung des Kalenderabos auf einem Android Smartphone geht nur wirklich komfortabel über das Google-Konto. Bitte folgt der Anleitung „Google Calendar“ und danach könnt ihr in den Einstellungen eurer Kalender-App auf dem Smartphone festlegen, dass euer neu hinzugefügter Kalender angezeigt werden soll.

Statement von Bischof Stefan

„Wie schön, dass in unserem Bistum junge Menschen ein Herz für Christus haben und ihn suchen in Anbetung, Lobpreis und im gemeinsamen Nachdenken darüber, wer er ist und wie er ist. Die Gebetsabende NIGHTFIRE sind auf Initiative junger Menschen entstanden, die Sehnsucht danach haben, selbst im Glauben zu wachsen und die sich wünschen, für andere eine Einladung zu sein, sich ebenfalls auf die Suche zu machen. Als Bischof betrachte ich diese junge Pflanze als ein Hoffnungszeichen für die Kirche von Passau und wünsche ihr kräftiges Gedeihen. Allen, die sich daran beteiligen danke ich von Herzen für ihr Engagement.“ (Bischof Stefan Oster)

Segnungsgottesdienst in Altötting

Kleiner Facebook-Nachtrag des Bischofs zum Segnungsgottesdienst: „Diese großartigen jungen Leute von der Gemeinschaft Emmanuel und von der Gruppe NIGHTFIRE haben uns am Freitag Abend in der Altöttinger Basilika insgesamt fast fünf Stunden lang den geistlichen und musikalischen Rahmen mit sehr schöner Lobpreismusik und geistlichen Texten geschenkt. Danke von Herzen!“ (Fotos R. Kickinger) 

WeiterlesenSegnungsgottesdienst in Altötting